Johannes Klaus – Travel Episodes
Multimedia-Reportagen nun als Buch!

Reiseradio1400_HQEine der schönsten deutschsprachigen Reisewebseiten im Internet heisst travel-episodes.com Betrieben wird sie von Johannes Klaus als Herausgeber, der mit seinen Reisedepeschen vor Jahren sogar den Grimme-Online-Award für hervorragenden Journalismus im Netz gewann. Die Travel-Episodes zeigen, was mit Multimedia-Storytelling heute so möglich ist im Internet. In jeder Geschichte vermischen sich die Genres Text, Grafik, Bilder, Ton und Film zu einem großen Ganzen. Oft wirklich unterhaltsam. Reisen für die Sinne und für Menschen, die keinen nervösen Zeigefinger haben, um sich schnell durch Seiten zu klicken.

Zum ersten Mal wurde ich auf Johannes Klaus aufmerksam, als er für seine Webseite Reisedepesche – mittlerweile sind es Reisedepeschen geworden – den Grimme Preis erhielt. Wow! , dachte ich mir. Eine Reiseseite bekommt die höchste journalistische Auszeichnung. Und sie wird noch nicht mal von einem Fachjournalisten betrieben. Das machte neugierig. Und ich muss zugeben, ich war – und bin – von seiner Arbeit fasziniert. Johannes Klaus ist einer der wenigen Blogger, die ich ernst nehme. Er hat einen sehr kreativen, manchmal auch etwas verspielten, Blick auf das Erlebnis, in dem er sich gerade befindet. Und er kann es wunderbar authentisch umsetzen. Eine Wohltat im Vergleich zu den vielen oberflächlichen, aber Search-Engine und Social Media optimierten Texten, mit denen die Bloggerszene hierzulande sonst so aufwartet.

Nun wurden einige der schönsten Internetstories wieder auf web 0.0 zurückgefahren. Sprich, es gibt sie als Buch. Der Malik-Verlag mit National Geographic, der auch hinter dem Webprojekt als Finanzier steht, setzt auf die Kraft des analogen Schmökerns.

Ob das funktioniert, auf einmal so ganz ohne Filme und sonstigen technischen Schnickschnack, darüber spreche ich gleich mit Johannes Klaus.

 

Johannes Klaus - Travel Episodes
4.6Hör-Check
Inspiration
Information
Hintergrund
Hörvergnügen
Leser Bewertung 2 Stimmen