Seychellen Paradies
Unterwegs auf der Insel Mahé

Ich habe das Glück, dass mein Beruf es mir ermöglichte, schon viele schöne Inseln sehen zu dürfen. Im Tourismus sind sie ja immer Sehnsuchtsorte. Doch, wenn man mal die reinen Hotel-Resort-Insel außen vor lässt, dann haben mich viele Eilande beim näheren Hinsehen doch enttäuscht. Klar, es gibt immer die tollen Motive. Aber oft erschrecken die schmuddeligen Ecken, die so gar nicht dazu passen. Die tatsächlich vor Ort herrschende Armut sieht selten verlockend aus.

Auf den Seychellen ist das anders. Auch hier gibt es arme Menschen, klar. Aber selbst das kleinste Dorf ist irgendwie adrett. Keine wilden Müllkippen. Die Seychellois begegnen den Besuchern mit selbstbewusster Würde. Natürlich gibt es kein Paradies ohne Schatten. Aber das Etikett Trauminsel ist schon sehr nah.

Heute zeige ich Ihnen mal Mahé. Die größte. Da, wo auch die Hauptstadt Viktoria ist und der internationale Flughafen. Eine Insel, wo man auf keinen Fall nur im Hotel bleiben möchte.

 

Um die Filmreportage zu sehen, bitte auf den PLAY-Button im Bild klicken

 

 

Seychellen Paradies
4.8Seh-Check
Information
Inspiration
Kamera und Text
Sehvergnügen
Leser Bewertung 1 Abstimmen