Seychellen per Boot
Inselhopping mit Silhouette Cruises

Seit 75 Millionen Jahren werden die 115 Inseln der Seychellen vom Indischen Ozean umspült. Gut 1600 Kilometer vor der Küste Ostafrikas entwickelte sich abgeschieden von der Welt eine kleine Arche Noah. Und auch, wenn die Seychellen meistens in einem Atemzug mit den Malediven genannt werden als Synonym für eine Urlaubs-Trauminsel, so sind die Eilande doch komplett unterschiedlich.

Während die Malediven ausschließlich aus flachen Koralleninseln bestehen – und sich im Wesentlichen nur durch den Luxus der Hotelanlage unterscheiden, ist der Kern der Seychellen aus Granit. Die Inneren Inseln sind deshalb auch durchaus bergig mit einer artenreichen Fauna und Flora. Umringt sind sie von Koralleninseln – bis hin zu dem schwer erreichbaren Aldabra Atoll, das mittlerweile zum Unesco Weltnaturerbe zählt.

Mahé, Praslin, La Digue, Curieux, Cousin, Frégate…, und wie sie alle heissen – jede Insel hat ihren eigenen Charakter. Schön sind sie alle. Und die Strände sind sicher die fotogensten der Welt. Durch die Granitfelsen, die bis ins Meer reichen , auch optisch unverwechselbar.

Doch auch, wenn die größeren Inseln mit ihrer sehr guten touristischen Infrastruktur jeweils mehr als ausreichend Abwechslung bieten für einen Urlaub auch außerhalb der Ferienresorts, wäre es doch schade, sich nur auf eine Insel zu beschränken.

Einen perfekten Überblick bekommt man an Bord eines kleinen Segel-Kreuzers, mit dem man innerhalb einer Woche zwischen den Inneren Inseln unterwegs ist. Einer der Anbieter ist Silhouette Cruises.WAS MIT REISEN Reporter Jürgen Drensek ist in Mahé an Bord gegangen und ließ sich sechs Tage lang die schönsten Strände der Welt, das Unesco Weltnaturerbe Vallée de Mai mit den seltenen Coco de Mer, Riesenschildkröten und Unterwasser-Wracks zeigen.  

http://www.seychelles-cruises.com

 

 

Seychellen per Boot
4.8Seh-Check
Information
Inspiration
Kamera und Text
Sehvergnügen
Leser Bewertung 1 Abstimmen